„Wir sind und bleiben ein Familienunternehmen“

22.11.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Nach eigenen Angaben eines der fünf größten Möbelhäuser Deutschlands, Möbel Rogg, blickt positiv nach vorn. Die ­Familie Rogg ist seit der Firmengründung im Unternehmen tätig und seit März 2017 hat mit Julian Rogg die vierte Generation Einzug gehalten. Vor wenigen Wochen dann der plötzliche Tod des Geschäftsführers Jochen Rogg. Er verstarb nach einem schweren Motorradunfall (s. 'mi' 41/18). Die Familie und die rund 800 Mitarbeiter sind geschockt. „Es war ein schwerer Schicksalsschlag für uns alle, den wir noch nicht ganz verarbeitet haben“, so Prokurist Ekkehard Gulde, Mitglied der Geschäftsleitung von Möbel Rogg. Er betont: „Wir bleiben weiterhin ein inhaber- und familiengeführtes Unternehmen.“ Julian Rogg folgte seinem Vater Jochen in die Geschäftsleitung von Möbel Rogg nach. Die setzt sich nunmehr zusammen aus Großvater Hans Rogg, Enkel Julian Rogg und den beiden Prokuristen Alexander Ast und Ekkehard Gulde. Zum 80-jährigen Firmenjubiläum ist im Zollern-Alb-Kurier sogar eine zweiseitige Sonderveröffentlichung erschienen, in der die Unternehmenshistorie vorgestellt sowie die Firmen­ethik hervorgehoben wird. Die Zentrale zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs lobte denn auch Möbel Rogg sowie einen bekannten blau-gelben Platzelch: „Die machen die aufgeregten Rabattschlachten der anderen nicht so mit.“

RA Georg Clemens
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kommentare
  • Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette.

Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.