REDAKTION

Notorisch spielsüchtig? Auch kleine Fische werden gefangen!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Auch wenn er gerade die Lufthoheit über die Schlagzeilen im Sportteil hat, Sie erinnern sich alle garantiert noch an die 'causa' Uli Hoe­neß. Nach seinen Steuerhinterziehungsaktivitäten entschuldigte er seine Schuld zum Teil mit seiner Spielsucht. Dennoch musste er büßen. Dass es nicht nur den großen Haien so ergeht, sondern auch den ...

Peter Vogt
10.12.2018

Wenn die 'schönste Zeit im Jahr' zur Belastung wird: Urlaubsabgeltung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring, Calw/Ihringen –

Peter Vogt
10.12.2018

Gesellschafterliste: Prüfungspflichten des Registergerichts

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die Prüfungspflicht des Registergerichts in Bezug auf eine GmbH-Gesellschafterliste schließt jedenfalls die Prüfung ein, ob die Liste von einem Einreichungsberechtigten erstellt und unterschrieben worden ist (Kammergericht Berlin, Az. 22 W 15/18  Gi 01-50/18). Einreichungsberechtigt ist der im Handelsregister eingetragene Geschäftsführer ...

Peter Vogt
10.12.2018

Sachausschüttung als offene Gewinnausschüttung — wie bewerten?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ausschüttungen einer GmbH können in bar erfolgen (= Barausschüttung) oder in Nutzung (= Nutzungsausschüttung) oder in Sachen (= Sachausschüttung), sofern es denn die Satzung so erlaubt. Bei einer Barausschüttung ist die Bewertung einfach: Euro = Euro. Da kann auch das Finanz­amt nicht dran vorbei. Bei einer Sachausschüttung dagegen ist ...

Peter Vogt
10.12.2018

GF-Haftung: Handeln für die GmbH ohne Vertretungszusatz?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Auf den Geschäftspapieren einer GmbH sind nach § 35a GmbHG für die Gesellschaft anzugeben:  Rechtsform  Sitz (Statutarischer Sitz, Verwaltungssitz)  inländische Anschrift  Registergericht des Sitzes der Gesellschaft  Handelsregister-Nummer und natürlich die  Geschäftsführung, d. h. alle Geschäftsführer mit vollem ...

Peter Vogt
10.12.2018

Chefsache: Brandheißes ­Arbeitsrecht — Befristete Arbeitsverhältnisse

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Unwirksame Vereinbarung erst, wenn es ganz dicke kommt. Das Bundesarbeitsgericht hat bestätigt, dass auch zahlreiche Vertretungen im selben Unternehmen als befristete Arbeitsverhältnisse anerkannt werden können, wenn sie jeweils „mit Sachgrund“, etwa wegen Krankheits- oder Urlaubsvertretungen abgeschlossen wurden. Liege ein ...

Peter Vogt
10.12.2018

Scheidungs-Prozesskosten

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Steuerpflichtige können ihre Aufwendungen an Prozesskosten in einem Verfahren, in dem es um ihre Scheidung geht, nur dann als außergewöhnliche Belastung vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen, wenn sie „Gefahr laufen, ihre Existenzgrundlage zu verlieren und ihre lebensnotwendigen Bedürfnisse in dem üblichen Rahmen nicht mehr ...

Peter Vogt
10.12.2018

Schenkung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Sie darf nicht als Darlehen getarnt werden. Grundsätzlich sind bei einem Darlehen unter Ehegatten (wie auch unter Verwandten) für die Finanzierung ­einer vermieteten Immobilie einzelne „unter Fremden nicht übliche Bedingungen“ unproblematisch, solange die laufenden Zinsen vereinbarungsgemäß gezahlt werden. Hier forderte der ...

Peter Vogt
03.12.2018

Einlage statt Bürgschaft führt zu nachträglichen Anschaffungskosten

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Zu den steuerpflichtigen Einkünften aus Gewerbebetrieb gehört auch der Gewinn aus der Veräußerung von Anteilen an einer GmbH, aber das wissen Sie ja. Dies gilt allerdings nur, sofern Sie wesent­lich an der GmbH beteiligt waren. Der Veräußerer muss also innerhalb der letzten fünf Jahre am Kapital der Gesellschaft zu mindestens einem Prozent ...

Peter Vogt
03.12.2018

Aus 2 mach 1: Abwärtsverschmelzung mit 95%-iger Steuerfreiheit

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Böse Zungen sprechen augenzwinkernd auch schon mal von einer 'Abwärtsverschmelzung', falls die GmbH droht, den Bach runterzugehen. Im Ernst: Von einer 'Abwärtsverschmelzung' spricht man, wenn eine Muttergesellschaft auf ihre Tochtergesellschaft verschmolzen wird. Dabei gilt der Grundsatz: Die Verschmelzung ­zweier Kapitalgesellschaften kann ...

Peter Vogt
03.12.2018

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Archivsuche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.