REDAKTION

Wohnungsneubau: Kritik an Sonder-AfA

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Scheitert die Einführung einer befristeten Sonderabschreibung zur Förderung des freifinanzierten Wohnungsneubaus (vgl. 'steuertip' 36/18) noch im letzten Moment? Harsche Kritik äußert jedenfalls der Bundesrechnungshof (BRH) in seinem offiziell noch nicht veröffentlichten Bericht vom 24.10.2018, der uns aber schon vorliegt. Kernstück der ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Dienstkleidung: Neuer Musterprozess zur steuerlichen Anerkennung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

'Kleider machen Leute', sagt der Volksmund. Doch das Finanz­amt vom Abzug des Anschaffungspreises und der Reinigungskosten als Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten zu überzeugen, ist ein schwieriges Unterfangen. Kein Wunder also, dass sich immer wieder die dritte Gewalt mit dieser Streitfrage beschäftigen muss. Aktuell ist es das FG ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Schuldzinsenabzug: BMF passt sich BFH-Rechtsprechung an

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Vor einigen Wochen (vgl. 'steuertip' 43/18) berichteten wir über die unterschiedlichen Berechnungsmethoden bei der Festsetzung nicht abziehbarer Schuldzinsen im Falle von Verlusten. BFH und Bundesfinanzministerium sind sich hier nicht einig. Nun aber kommt Bewegung in die Sache. Kurz zum Hintergrund: Betriebliche Schuldzinsen dürfen den Gewinn ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Gewerbesteuer: Fiese Falle für Grundstücksunternehmen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Gewerbebetriebe, die ausschließlich eigenen Grundbesitz verwalten und daneben nur bestimmte andere Tätigkeiten ausüben, können die erweiterte Gewerbesteuerkürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG in Anspruch nehmen. Unschädlich ist neben der Verwaltung des eigenen Grundbesitzes nur die Verwaltung eigenen Kapitalvermögens und die Betreuung von ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Wiederkehrende Zahlungen: Auf den 10. kommt es an!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ermitteln Sie Ihren Gewinn mittels einer Einnahmen-­Überschuss-Rechnung, müssen Sie kurze Zeit vor oder nach dem Jahrswechsel anfallende regelmäßig wiederkehrende Zahlungen ertragsteuerlich dem Jahr zuordnen, zu dem sie wirtschaftlich gehören (§ 11 EStG). Ausnahmsweise ist nicht der Zahlungszeitpunkt maßgebend. 'Kurze Zeit' bedeutet einen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Firmenwagen: Der Streit um die Kostendeckelung geht weiter

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Das deutsche Steuerrecht ist von vielen Ungereimtheiten und Ungerechtigkeiten geprägt. Das gilt vor allem für die 1%-Methode bei der privaten Nutzung eines betrieblichen Pkw durch den Unternehmer selbst. Da hält die Finanzverwaltung einerseits eine vermeintliche Vergünstigung bereit, wonach der pauschal ermittelte geldwerte Vorteil nicht ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Photovoltaik

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Zu Zweifelsfragen im Zusammenhang mit der ertragsteuerlichen Behandlung von Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken nimmt aktuell das Finanzministerium Schleswig-Holstein in seiner Einkommensteuer-Kurzinformation 2018/23 (  st 460518) Stellung. Konkret geht es um  die Bewertung des selbstverbrauchten Stroms bei Entnahme für den ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Außergewöhnliche Belastungen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nach einer Gesetzesverschärfung können Sie Prozesskosten nur noch dann steuerlich geltend machen, wenn Sie ohne die Aufwendungen Gefahr liefen, Ihre Existenzgrundlage zu verlieren und Ihre lebensnotwendigen Bedürfnisse in dem üblichen Rahmen nicht mehr befriedigen zu können. Diese Voraussetzung ist nach einem Urteil des FG Düsseldorf (Az. 13 ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Steuervermeidung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Laut offiziellen Angaben des Europäischen Parlaments liegen die jährlichen Einnahmeverluste aufgrund von Steuervermeidung und -dumping in den EU-Mitgliedstaaten zwischen 160 und 190 Mrd. €. In ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der 'AfD' zu diesem Komplex (Bundestags-Drucksache 19/5370  st 460718) liefert die Bundesregierung aber ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Die Steuerbefreiung für das Familienheim nutzen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer nicht über Betriebsvermögen verfügt oder bei dessen Übertragung die Voraussetzungen für eine – vollständige oder teilweise – Befreiung nicht erfüllen kann, für den erweist sich oft das Familienheim als eines der lukrativsten Steuersparmodelle. Der entscheidende Grund liegt darin, dass der Gesetzgeber für diese Befreiung keine ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
15.11.2018

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Nachdrucke bestellen

Viele Leser nutzen bereits die Möglichkeit, zur Profilierung ihres eigenen Unternehmens unsere praxisbezogenen 'steuertip'-Beilagen als Nachdrucke in größerer Stückzahl an Mitarbeiter oder Geschäftspartner/Mandanten weiterzugeben.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Archivsuche
ExpertenTeam

Neben den verantwortlichen Chefredakteuren gibt es noch einen großen Pool von freien Mitarbeitern, die auf ihren eigenen Gebieten absolute Experten und Koryphäen sind. In der folgenden Übersicht stellen sich einige der freien Mitarbeiter mit ihren Spezialgebieten und Kontaktdaten vor    

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.