REDAKTION

Google-Steuer für deutsche Unternehmer: Finanzverwaltung dreht durch

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Der Kampf der deutschen Regierung gegen google, facebook & Co. nimmt absurde Züge an. Und damit keine Miss­verständnisse aufkommen: Die Opfer dieser Politik sind die deutsche Wirtschaft sowie die deutschen Unternehmer und Mittelständler, nicht die US-Konzerne. Aktuell berichten die Wirtschaftswoche und das ZDF-Magazin 'Frontal 21' von ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Rentenversicherungsbeiträge: Erstattung als Einnahme

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Praxisfall: Udo Manns leistet in den Jahren 2010, 2011 und 2012 Arbeitnehmerbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung. 2013, nachdem er verbeamtet worden ist, beantragt er die Erstattung dieser Beiträge gemäß § 210 Abs. 1a SBG VI. Daraufhin erstattet ihm die Deutsche Rentenversicherung Bund 2017 einen Betrag von 2.781,26 €. Dieser ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Aktive RAP: Gibt es eine Wesentlichkeitsgrenze?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein weiterer Praxisfall: Unternehmer Karl Sauer hat im Dezember 2017 noch Zahlungen zu leisten für  Kfz-­Steuer in Höhe von 160 €, die einen Zulassungszeitpunkt des Fahrzeugs vom 28.12.2017 bis zum 27.12.2018 betrifft, und  eine Zeitungsanzeige in Höhe von 748 €, die im Januar 2018 geschaltet werden soll. In seiner Buchführung ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Außergewöhnliche Belastungen: Privatfahrten und Behinderten-Kfz

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer zwangsläufig größere Aufwendungen als die überwiegende Mehrzahl der Steuerpflichtigen gleicher Einkommensverhältnisse, gleicher Vermögensverhältnisse und gleichen Familienstands zu tragen hat, kann diese Aufwendungen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen (§ 33 EStG). Leider gilt das nur für den Teil der ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen: Die Gewerbesteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Verzichten Gläubiger eines in Not geratenen Unternehmens ganz oder auf Teile ihrer Forderungen, stellte das Bundesfinanzministerium diesen Sanierungsgewinn unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei. Nachdem der BFH diese Regelung für rechtswidrig erklärt hatte, gab es zunächst eine Übergangsregelung, die ebenfalls rechtswidrig war. Somit ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Schifffahrt

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Mit der Tonnagenbesteuerung für Handelsschiffe will der Gesetzgeber die deutsche Seeschifffahrt und die deutschen Reeder fördern. In einem aktuellen Urteil (Az. IV R 35/16  st 080519) gilt dem BFH zufolge nach einem Wechsel von der Gewinnermittlung nach der Tonnage zur Bilanzierung: Wirtschaftsgüter, die unmittelbar dem Betrieb von ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Umsatzsteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die erweiterte Garantiezusage auf Reparaturkostenersatz eines Autohändlers beim Verkauf eines Gebrauchtwagens ist für den BFH in einem aktuellen Urteil (Az. XI R 16/17  st 080619) eine eigenständige, um­satz­steuerfreie Versicherungsleistung. Sie ist nicht als unselbständige Nebenleistung zur Autolieferung zu ­behandeln.

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Flüchtlingshilfe

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Das Bundesfinanzministerium sieht für Einrichtungen, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen und Leistungen im Rahmen der Flüchtlingshilfe erbringen, steuerliche und gemeinnützigkeitsrechtliche Billigkeitsmaßnahmen vor. Diese Maßnahmen sollten eigentlich auf die Zeit bis zum 31.12.2018 ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.02.2019

Schulhundkonzept: Hundeaufwand als Werbungskosten

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Bekanntlich ist der Hund der beste Freund des Menschen. Und für solch einen guten Freund nehmen Herrchen und Frauchen gerne die Kosten für den Unterhalt in Kauf. Kaum ein Hundeliebhaber dürfte sich allerdings wehren, sollte er diese Aufwendungen steuerlich geltend machen können. Zu denken ist etwa an einen Abzug im Rahmen der haushaltsnahen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Abzinsung von Verbindlichkeiten: Verfassungsrechtliche Bedenken

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Trotz der beständigen Niedrigzinsphase macht der Gesetzgeber bei der Höhe des Zinssatzes für Steuerschulden und -erstattungen weiterhin keine Anstalten, die gesetzlich normierten 0,5 % monatlich bzw. 6 % jährlich den tatsächlichen Marktgegebenheiten anzupassen. Deshalb werden nun – endlich – die Gerichte aktiv (vgl. 'steuertip' 44/18). ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Nachdrucke bestellen

Viele Leser nutzen bereits die Möglichkeit, zur Profilierung ihres eigenen Unternehmens unsere praxisbezogenen 'steuertip'-Beilagen als Nachdrucke in größerer Stückzahl an Mitarbeiter oder Geschäftspartner/Mandanten weiterzugeben.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Archivsuche
ExpertenTeam

Neben den verantwortlichen Chefredakteuren gibt es noch einen großen Pool von freien Mitarbeitern, die auf ihren eigenen Gebieten absolute Experten und Koryphäen sind. In der folgenden Übersicht stellen sich einige der freien Mitarbeiter mit ihren Spezialgebieten und Kontaktdaten vor    

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.