Spam- und Phishing-E-Mails erkennen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Viele Spam- oder Phishing-E-Mails lassen sich auf den ersten Blick als solche erkennen. Warnzeichen sind beispielsweise: Der Absender der E-Mail ist unbekannt. Die E-Mail ist in fehlerhaftem Deutsch  oder in einer Fremdsprache verfasst. Inhalt und Form der E-Mail erscheinen hanebüchen und entlarven sich durch unsinnige und unglaubwürdige Inhalte als Fälschung bzw. Spam.

Dr. Bastian Peiffer
14.11.2018

Verfassungsbeschwerde gegen Mehrkosten-Meldung abgelehnt Essilor-Chef im Interview — Die Branche im Blick•

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Am 9. November teilte das Bundesverfassungsgericht/Karls­ruhe mit, dass es die vom ZVA/Düsseldorf und den Spitzenverbänden der Hörakustiker und Orthopädie-­Techniker argumentativ unterstützte Verfassungsbeschwerde nicht zur Entscheidung annimmt. Eine Nichtzulassungsbeschwerde dagegen ist nicht möglich. Neben der Meldung der Mehrkosten ...

Dipl.-Wirtschaftsjurist Marko Schucht
14.11.2018

Zankapfel Kaufpreisaufteilung: Kommt bald Bewegung ins Spiel?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nicht nur Banker und Anwälte zieht es magisch nach Frankfurt, sondern auch Steuerberater aus der ganzen Republik, wenn der Seminarspezialist Centrale für GmbH zu einer Veranstaltung mit der illustren Überschrift „Vertragsgestaltung und Steuer­folgen bei Erwerb, Veräußerung und Nutzung von Immobilien“ ruft. Ein schier ...

RA Michael Niermann
13.11.2018

Umsatzsteuer-Karussell: Ein klassischer Kriminalfall

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wie wird man eigentlich zum Umsatzsteuer-Betrüger? Kaum anzunehmen, man wacht eines Morgens auf und denkt, ha, heute will ich ein schönes Umsatzsteuer-Karussellgeschäft initiieren. Um so etwas durchzuziehen, braucht es Kenntnisse des deutschen Umsatzsteuerrechts und die richtigen Verbindungen. Dennoch verfügen viele der Delinquenten nur über ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
13.11.2018

Trari-Trara — die Post ist doch nicht da?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Es gab Zeiten – an die erinnern sich wohl nur noch die wirklich Älteren unter uns, sehr verehrte Damen und Herren, in denen die Regel „E + 1“ galt. Das hieß: Heute in den Briefkasten eingeworfen, am Folgetag zugestellt. Das stimmt so bei der Deutsche Post AG schon lange nicht mehr, aber auch nicht bei den privaten ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
13.11.2018

Pensionsrückstellungen — Fluch oder Segen?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wenn Ihre GmbH Ihnen als (Gesellschafter-)Geschäftsführer (GGF/GF) und/oder anderen Mitarbeitern, um sie zu binden und zu versorgen, eine Pensionszusage gegeben hat, dann muss die GmbH eine Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten (§ 249 Abs. 1 HGB) bilden. So sollen die künftigen Auszahlungen, die wegen der späteren Altersversorgung ...

Peter Vogt
12.11.2018

Will die EU Einkaufskooperationen zerschlagen?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wer die Überschriften und Kommentare (Handelsblatt: „Bedrohtes Erfolgsmodell“ ) der letzten Wochen, aber auch manche Pressemitteilung (der Mittelstandsverbund titelte: „EU-Parlament stimmt für Verbot des gemeinsamen Einkaufs – Schwarzer Tag für die Vertragsfreiheit und das Genossenschaftswesen“ ) gelesen hat, konnte ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
09.11.2018

Adam Opel AG: Abfindungsregel

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Für die Mitarbeiter des Bochumer Werks der 'Adam Opel AG' gab es im Jahr 2014 eine Rahmenvereinbarung zum sozialverträglichen Abbau von Stellen. Dazu wurde auf Veranlassung des Automobilherstellers zwischen dem einzelnen Arbeitnehmer und der Firma 'TÜV NORD Transfer GmbH' ein Vertrag geschlossen, in dem das Arbeitsverhältnis mit OPEL gegen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
08.11.2018

Kommunikation per E-Mail

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die Kommunikation mit unseren Mandanten per E-Mail hat zwischenzeitlich in unseren Steuerkanzleien einen breiten Raum eingenommen. Dies ist jedoch von der überwiegenden Anzahl der Beteiligten völlig unbemerkt geschehen. Waren es anfangs noch wenige Mandanten, welche die elektronische Post bevorzugt haben, gehört diese Art des Schriftverkehrs ...

StB Günter J. Stolz
06.11.2018

„VerpackG ist das neue DSGVO!“ — Grüner Punkt kommuniziert tatsächliche Neuregelung am Rande der Seriosität

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Sind dies Fake-News oder muss ich darauf reagieren?“ „Ich habe heute diese Mail bekommen. Was soll denn das? Ist das ein Fake? Wenn, dann gut gemacht. Wenn nicht, ist das deren Ernst?“ Bei zahlreichen Augenoptikern löste in den vergangenen Tagen eine Benachrichtigung „vom Grünen Punkt“ in ihrem ...

Dipl.-Wirtschaftsjurist Marko Schucht
14.11.2018

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.